Ehem. Weinhaus Duhr von Süden, Filzengraben 43, 50676 Köln - Altstadt-Süd (1968)
hochgeladen von:
Stadtkonservator Köln Stadtkonservator Köln
1101 mal angesehen.

Ehem. Weinhaus Duhr von Süden

Filzengraben 43 (50676 Altstadt-Süd)

Am Filzgraben arbeiteten früher die Hutmacher, oder Filzer, die den Verlauf des Duffesbach durch die Altstadt für ihre Arbeit nutzten. Aus Haar- und Tuchfilz machten sie Hütte und andere Erzeugnisse. Auf einem an der Straße gelegenen Grundstück bestand ab dem 17 Jahrhundert ein Kloster, dass jedoch 1802 durch eine Wollfabrik ersetzt wurde, bevor es die evangelische Gemeinde erwarb und darauf die Trinitatiskirche erbauen ließ. Die 1860 fertig gestellte Kirche war bei Fertigstellung des Doms der Ort für den feierlichen Dankgottesdienst. Sogar Kaiser Wilhelm I. nahm anläßlich dieses Ereignisses in dem Gotteshaus Platz.

Der Filzengraben verläuft von Mühlenbach zum Rheinufer Am Leystapel.


18109_nn_13_b55e26fc5cbd6e57c0578af597dcd1febc74a713

Werner Müller  sagt:

Man kann es nicht oft genug ablichten. Das Weinhaus Duhr und seine Umgebung machten alle Stationen der wahnwitzigen Zerstörungsorgie durch. Umso schöner dass es das Haus heute noch gibt. Selten genug in Köln

Geschrieben: vor mehr als 3 Jahre


21305_nn_763_8e144afdd8bc7aed781f329a5906af539c6534cd

Stefan Robertz  sagt:

oder 449416

Geschrieben: vor mehr als 3 Jahre


18519_nn_3415_327d04520cd1684588e3fe39d1d90d18dd07d3b9

monika h  sagt:

vorvorgestern: 312312, vorgestern: 312314/312317, gestern: 84845 und (fast)heute: 81340. schön dass, trotz baulicher veränderungen, doch die urprüngliche architektur erhalten geblieben ist.

Geschrieben: vor mehr als 3 Jahre