Blick zum Rheinauhafen, Am Leystapel, 50676 Köln - Altstadt-Süd (1939)
fotografiert von:
Walter Dick Walter Dick
1691 mal angesehen.
Album: Köln 1939

Köln 1939 : Blick zum Rheinauhafen

Am Leystapel (50676 Altstadt-Süd)

Im Mittelalter legten hier die Oberländer Schiffe an, die Dachschiefer (früher Leyen genannt) vom Mittelrhein. Da Köln das Stapelrecht besaß, mussten die Händler die Ware, die zum Weitertransport auf einen anderen Schiffstyp umgeladen werden musste, zunächst in der Stadt feil bieten. Wenn dann noch etwas übrig blieb konnten sie damit ihre Reise fortsetzen.

Die Anlegestelle wird noch immer genutzt für die Freizeit- und Urlaubsschifffahrt.


23401_pn_140_0fbfad577ad66130bde77c8c2e41a68e0391224b

koelner51109  sagt:

Das Rheinufer weist damals noch die Gleise der Hafenbahn auf, doch anscheinend findet an dieser Stelle schon kein Umschlag vom Schiff auf die Eisenbahn mehr statt. Denn sonst hätte der PKW sicher nicht auf dem Gleis rechts geparkt. Auf diesem Bild sieht man noch drei Pferdefuhrwerke, die aber schon damals "Verkehrshindernisse" waren. Siehe die PKW die das Fuhrwerk Richtung Heumarkt überholen. Das Fuhrwerk hätte sicher der auf den Gleisen verkehrenden Rheinufer-Bahn Platz machen müssen.

Geschrieben: vor etwa 5 Jahre