Blick von Deutz, Am Leystapel, 50676 Köln - Altstadt-Süd (1890)
hochgeladen von:
Harald Gerhards Harald Gerhards
2438 mal angesehen.
Album: Köln im Wandel der Zeit 1800-1900

Blick von Deutz - Köln im Wandel der Zeit 1800-1900

Am Leystapel (50676 Altstadt-Süd)

Im Mittelalter legten hier die Oberländer Schiffe an, die Dachschiefer (früher Leyen genannt) vom Mittelrhein. Da Köln das Stapelrecht besaß, mussten die Händler die Ware, die zum Weitertransport auf einen anderen Schiffstyp umgeladen werden musste, zunächst in der Stadt feil bieten. Wenn dann noch etwas übrig blieb konnten sie damit ihre Reise fortsetzen.

Die Anlegestelle wird noch immer genutzt für die Freizeit- und Urlaubsschifffahrt.


Straßen und Plätze                          Sammlung Scheiner

Foto Nr.:84331

  Foto Nr.:463565

Stiche aus einer Graphiksammlung über Köln bis 1900. Zur Verfügung gestellt von Harald Gerhards. Das Album zeigt Bilder (Graphiken) von wichtigen Gebäuden und Plätzen unsere Stadt zwischen 1800 und 1900.

Zusammenfassungen und Detailangaben sind u.a. in folgen Sammlungen und Alben :

Tore und Befestigungen Kirchen Rathaus
Foto Nr.:54355

Denkmäler und Brunnen Der Dom Öffentliche Plätze

 

Holzstich um 1890. Am 16.November 1822 wurde die Deutzer Schiffsbrücke eingeweiht. Sie wurde für den Schiffsverkehr mehrmals täglich geöffnet und konnte bei Bedarf vollständig eingezogen werden. Dies geschah zum Leidwesen der Kölner des Öfteren bei Hochwasser und Treibeis .Mit dem Bau der neuen , festen Brücke an dieser Stelle wurde am 13.5.1913 begonnen . Architekt war Karl Moritz. Die Freigabe der Hänge-Brücke war bereits am 15.7.1915

Weitere Fotos aus dem Album " Köln im Wandel der Zeit 1800-1900"