Autobahnauffahrt Severinsbrücke, Kleine Spitzengasse, 50676 Köln - Altstadt-Süd (2010)
hochgeladen von:
Luftbild  Köln Luftbild Köln
1273 mal angesehen.
Album: Altstadt Süd aus der Luft

Autobahnauffahrt Severinsbrücke - Altstadt Süd aus der Luft

Kleine Spitzengasse (50676 Altstadt-Süd)


Der dreieckige Bereich zwischen der Severinstr. (Altstadt-Süd) , dem Perlengraben und dem Blaubach (oben links) war bis zur Zerstörung durch den Krieg und der nachfolgenden Zerstörung durch die hier sichtbaren Verkehrswege ein eng bebautes Viertel mit Straßen wie der Weißbüttengasse, der Weißgerbereckgasse und der Großen Spitzengasse. Das Gebiet war Teil der Pfarrei von St. Johann Baptist, der romanischen Kirche, deren roter Backsteinkirchturm rechts zu erkennen ist. All dies ist nicht wiederaufgebaut worden zugunsten der autobahnähnlichen Zu- und Abfahrten der Severinsbrücke und der Nord-Süd-Fahrt. Eine Bausünde der 50er Jahre, die nicht nur Heinrich Böll (1917-1985), Schriftsteller, Literaturnobelpreisträger und Kölner Bürger, beklagt hat.

Am oberen Bildrand sieht man die Brache, auf der früher das Polizeipräsidium aus den 50er Jahren stand und rechts davon neben der romanischen Kirche St. Georg (beides am Waidmarkt) die Einsturzstelle des Stadtarchivs. (eingestürzt am 3. März 2009)

Weitere Fotos aus dem Album "Altstadt Süd aus der Luft"