Vorhalle des Hauptbahnhof, Trankgasse, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1930)
hochgeladen von:
Stadtkonservator Köln Stadtkonservator Köln
1050 mal angesehen.

Vorhalle des Hauptbahnhof

Trankgasse (50667 Altstadt-Nord)

Die Trankgasse verbindet die Marzellenstr. mit dem Konrad-Adenauer-Ufer und führt vom Vorplatz des Doms zum Rheinufer. Namensgebend ist für die Trankgasse, dass sie der Weg der Treidelpferde vom Rhein zu ihrer Tränke war. In unmittelbarer Nähe der Trankgasse befinden sich neben dem Dom auch das Museum Ludwig sowie der Hauptbahnhof.


Mit dem starken Anstieg des Reiseverkehrs zu Beginn des 20. Jhdts wurde eine Verlängerung der Bahnsteighalle notwendig. So konnten an einem Gleis mehrere Züge hintereinander abgefertigt werden und die Reisenden waren auch außerhalb der Halle nicht der Witterung augesetzt. Nach dem Kriege wurde die hier sichtbare Konstruktion durch einfache Dächer ersetzt, ehe in den 80er Jahren mit einer großzügigen zeltähnlichen Konstruktion nach Entwürfen von Günther Behnisch, der auch das Dach des Münchener Olympiastadions entworfen hat, eine endgültige Lösung gefunden wurde.

Weitere Fotos von Stadtkonservator Köln