Unter Krahnenbäumen, 50668 Köln - Altstadt-Nord (2007)
hochgeladen von:
Köln Reporter Köln Reporter
3459 mal angesehen.
Album: Innenstadt

Innenstadt

Unter Krahnenbäumen (50668 Altstadt-Nord)

Unter Krahnenbäumen verbindet den Eigelstein mit Unter Kahlenhausen. Die Namensherkunft ist nicht eindeutig geklärt. Entweder leitet sich der Name von "Kranbaum" her, einem Wacholderbaum, auf dem sich häufig Krähen niederließen, oder vom Gutshof "Zum Kranich", der auch "Krahnenhof" genannt wurde. Das Ursulinen-Lyzeum, St. Kunibert sowie das St. Marien-Hospital grenzen an Unter Krahnenbäumen, das durch den Bau der Nord-Süd-Fahrt, (Abschnitt: Turiner Str.) zerteilt und seines ursprünglichen Charakters beraubt wurde. Musikalisch verewigt wurde es durch Willi Ostermann und seinen Titel "Kinddauf-Fess unger Krahnebäume".

  •