St. Kolumba, Brückenstr. 1, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1930)
hochgeladen von:
Stadtkonservator Köln Stadtkonservator Köln
4613 mal angesehen.

St. Kolumba

Brückenstr. 1 (50667 Altstadt-Nord)


St. Kolumba war die größte Pfarrkirche Köln. der große gotische Bau wurde im Krieg zum größten Teil ein Opfer der Bomben. Nach dem Krieg wurde die Kirche nicht wieder aufgebaut, rund um eine Marienfigur, die auf einer Pfeilerkonsole die Bombenangriffe unzerstört überstanden hatte, baute der Architekt Gottfried Böhm die kleine Kapelle "Madonna in den Trümmern"

Zwischen 2003 und 2007 wurde rund um die Ruinen der Kirche und die Kapelle das neue Diözeanmuseum "KOLUMBA" nach Plänen des Schweizer Architekten Peter Zumthor (*1943) errichtet. Dabei haust der Neubau die Relikte der Pfarrkirche und die Kapelle mit ein.

Weitere Fotos von Stadtkonservator Köln