Roderburgs Bekleidungshaus, Bechergasse, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1939)
hochgeladen von:
Stadtkonservator Köln Stadtkonservator Köln
1510 mal angesehen.

Roderburgs Bekleidungshaus

Bechergasse (50667 Altstadt-Nord)

Lange Zeit war die Bechergasse eine der engsten Straßen der Stadt. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg verbreitete man sie, um den Anforderungen der Großstadt besser gerecht zu werden. Als Teil des Marktviertels ist es wahrscheinlich, dass sich der Name von dem Warenangebot, nämlich Becher aus den unterschiedlichsten Materialien, ableitete, die man an die dieser Stelle verkaufte.

Folgt man der Straße führt sie vom Alter Markt zum Domhof.