Prager Hof , Richmodstr., 50667 Köln - Altstadt-Nord (1824)
hochgeladen von:
Harald Gerhards Harald Gerhards
2721 mal angesehen.
Album: Köln im Wandel der Zeit 1800-1900

Prager Hof - Köln im Wandel der Zeit 1800-1900

Richmodstr. (50667 Altstadt-Nord)


Straßen und Plätze                          Sammlung Scheiner

Foto Nr.:84331

  Foto Nr.:463565

Stiche aus einer Graphiksammlung über Köln bis 1900. Zur Verfügung gestellt von Harald Gerhards. Das Album zeigt Bilder (Graphiken) von wichtigen Gebäuden und Plätzen unsere Stadt zwischen 1800 und 1900.

Zusammenfassungen und Detailangaben sind u.a. in folgen Sammlungen und Alben :

Tore und Befestigungen Kirchen Rathaus
Foto Nr.:54355

Denkmäler und Brunnen Der Dom Öffentliche Plätze

 

Der Prager Hof, entstanden aus dem "Hackeneyschen Hof" seinerzeit einem der schönsten Gebäude der Stadt. 1430 wurden die beiden Höfe "Heidenreich" und " Schorenstein" vereinigt. Nicasius Hackeney und ein Kölner Bürger ließen hier 1504 einen prächtigen Neubau errichten, der auch als kaiserliches Quartier diente und als " Palatium" bezeichnet wurde. Nach dem Tode erfolgte eine Teilung des Gebäudes unter stetigem Eigentümerwechsel. Der linke Teil war seit etwa 1800 der Gasthof " Zur Stadt Prag " und der rechte Teil "ab 1822 " zum Englischen Hof" Zwischen den beiden Gebäuden stand der 28 m hohe achtseitige Treppenturm. Der Englische Hof war dann wohl auch die Unterkunft für viele Engländer, so wohl auch Samuel Prout. Das Bild entstand auf einer seiner vielen Reisen. Der Prager Hof wurde bereits 1835/36 bei dem Bau der Richmodisstrasse abgerissen. Der Englische Hof blieb bis 1928 stehen.Dann wurde er und der Turm abgerissen. ( Neubau 1928/29Richmodishaus) Lithograhie von Samuel Prout

Weitere Fotos aus dem Album " Köln im Wandel der Zeit 1800-1900"