Oper und Dom, Offenbachplatz, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1960)
fotografiert von:
Walter Dick Walter Dick
1483 mal angesehen.
Album: Vom Telekom-Hochhaus 1960

Vom Telekom-Hochhaus 1960 : Oper und Dom

Offenbachplatz (50667 Altstadt-Nord)

Den Namen erhielt der Platz zu Ehren des, vor allem in Frankreich bekannt gewordenen, Kölner Komponisten und Musikers Jacques Offenbach (1819-1880). Auf dem Platz steht das neue Opernhaus, welches, genau wie der Offenbachplatz selbst, in den 50er Jahren errichtet wurde. Auch das Schauspielhaus hat hier seinen Standort. Daneben grenzt die Glockengasse an, in der das 4711-Haus zu finden ist.


1960 ist das Telekom-Hochhaus in der Sternengasse fast fertig gestellt. Walter Dick hat von dort einen Rundblick über die Stadt fotografiert.

Das Bild könnte aufgenommen sein von dem Hochhaus an der Ecke Krebsgasse  und Schildergasse. Vor dem Opernhaus erkennt man den quadratischen Bühnenturm des Schauspielhauses, das im Jahre 1962 eröffnet wurde. Zur Eröffnung spielte übrigens Klaus-Jürgen Wussow (Schwarzwaldklinik) den Franz Moor in Schillers "Räuber"

Weitere Fotos aus dem Album "Vom Telekom-Hochhaus 1960"