Mülheimer Gottestracht, Konrad-Adenauer-Ufer, 50668 Köln - Altstadt-Nord (1955)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
3073 mal angesehen.

Mülheimer Gottestracht

Konrad-Adenauer-Ufer (50668 Altstadt-Nord)

Das Konrad-Adenauer-Ufer verbindet die Trankgasse (Altstadt-Nord) mit der Frohngasse. Seinen Namen hat der Uferabschnitt von Konrad Adenauer (1876-1967), gebürtiger Kölner und von 1917-1933 Kölner Oberbürgermeister. Nach Absetzung und Verfolgung durch die Nationalsozialisten wurde er 1949 erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und blieb es bis 1963. Seit 1951 ist er Ehrenbürger Kölns, eine Skulptur befindet sich am Ratsturm, ein Denkmal an St. Aposteln. Als bedeutender Deutscher wurde Konrad Adenauer in der Walhalla verewigt.


23401_pn_140_0fbfad577ad66130bde77c8c2e41a68e0391224b

koelner51109  sagt:

Der auf dem Bild zu sehende Raddampfer "Cecilie" war 1955 schon 45 Jahre alt. Bis 1974 wurde das Schiff von der KD noch eingesetzt. Auch das Begleitschiff des Bundesgrenzschutzes mit Holzaufbauten dürfte zwischenzeitlich verschrottet worden sein.

Geschrieben: vor mehr als 5 Jahre