Luftbild der Kriegszerstörungen vom Dom aus gesehen, Domkloster, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1945)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
24934 mal angesehen.

Luftbild der Kriegszerstörungen vom Dom aus gesehen

Domkloster (50667 Altstadt-Nord)

Das Domkloster verbindet den Wallrafplatz und den Roncalliplatz. Namensgebend ist der erzbischöfliche Hof, eine mittelalterliche, klosterähnliche Anlage, die hier einst zu finden war. Die berühmteste Adresse Kölns ist "Domkloster 4": Der Kölner Dom.


Hängebrücke und Südbrücke liegen zerstört im Rhein. Die Altstadt, Alter Markt und Heumarkt sind Ruinenfelder. Das kaum erkennbare dunkle Gebilde westlich des Alter Markt ist die Ruine des Rathausturms Von Groß St. Martin stehen nur noch Reste. Lange wurde bezweifelt, ob diese romanische Kirche überhaupt wieder aufgebaut werden könnte. Rechts von der Hängebrücke stehen die Bögen der alten "Centralmarkthalle", südlich davon der Rheinauhafen und auf der anderen Seite des Flusses der Deutzer Hafen.(Die Zuordnungen zeigen von ähnlicher Stelle aus den Zustand vor der Kriegszerstörung.)

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns


18797_nn_46_0906990058784030b86cfc87bed483c45896f104

Michael Hurdaleck  sagt: "Kriegszerstörungen"

Unglaublich was man auf diesem Bild in welcher Detailgenauigkeit erkennt !

Geschrieben: vor etwa 7 Jahre