L.-Fritz-Gruber-Platz, 50667 Köln - Altstadt-Nord (2012)
hochgeladen von:
koelner koelner
924 mal angesehen.
Album: Altstadt 2012

Altstadt 2012

L.-Fritz-Gruber-Platz (50667 Altstadt-Nord)

Dieser Platz gegenüber dem Kolumba-Museum wurde 2012 dem Mäzen der Fotografie und Erschaffer der legendären photokina-Bilderschauen, L. Fritz Gruber, gewidmet. Leo Fritz Gruber wurde 1908 in Köln geboren und starb hier auch 2005 im Alter von 92 Jahren. gruber war maßgeblich an der Gründung der Deutschen Gesellschaft für Photographie beteiligt und hat die Photoszene maßgeblich geprägt. Der Platz ist mit weißen Bodenplatten gestaltet, die sich mit Licht und Schatten verändern und an eine lebendige Fotografie erinnern sollen.

  •       

21964_nn_1716_beb215f7643c2fef5194c94e44a7fb1f06a954b4

Wolfgang Becker  sagt: "Kolumbaviertel"

Der L.-Fritz-Gruber-Platz sollte einmal der Beginn de fußgängerfreundlichen Umgestaltung des Kolumbaviertels sein. Seit ca. 10 Jahren hört und sieht man davon nichts mehr. Die Stadtverwaltung braucht für solche komplexen Maßnahmen eben Jahrzehnte des Grübelns.

Geschrieben: vor 5 Monaten