Klingelpützpark, Klingelpütz, 50670 Köln - Altstadt-Nord (2010)
hochgeladen von:
Luftbild  Köln Luftbild Köln
2387 mal angesehen.
Album: Altstadt Nord aus der Luft

Altstadt Nord aus der Luft : Klingelpützpark

Klingelpütz (50670 Altstadt-Nord)


Die preussische Regierung errichtete auf dem hier sichtbaren Parkgelände im Jhre 1835 eine große Haftanstalt, die im Volksmund bald den Namen "Klingelpütz" erhielt. Der Name soll auf eine Famili Clingelmann zurückgehen, die hier, unmittelbar an der mittelalterlichen Stadtmauer ein landwirtschaftliches Anwesen betrieb und auch über einen Brunnen (Im Kölner Dialekt: "´ne Pütz") verfügte.

Das Gefängnis, in der Zeit der Nationalsozialisten Schauplatz zahlloser Misshandlungen, Folter und Exekutionsstätte für mindestens 1000 Menschen, wurde Ende der 60er Jahre durch einen Neubau im Stadtteil Ossendorf ersetzt. Die düsteren, alten Bauten wurden abgerissen und es entstand dieser Park, eine grüne Oase am Rand des dichtbebauten Eigelsteinviertels.

Rechts das Gebäude mit den roten Dächern ist das Maternushaus, eine Bildungseinrichtung der katholischen Kirche, die in den Jahren 1978-1983 auf dem Gelände des ehemaligen Vinzenz-Krankenhauses in der Eintrachtstraße entstand. Architekt: Hans Schilling (1921-2009) zusammen mit Peter Kulka (*1937)

Weitere Fotos aus dem Album "Altstadt Nord aus der Luft"


Hier sehen Sie die größte und aktuellste öffentlich verfügbare Luftbildsammlung von Köln. Aktueller als ein Satellitenfoto finden Sie jede Straße und jeden Stadtteil. Wir fertigen monatlich neue Kölner Luftbilder an. Diese können Sie direkt hier bestellen als Foto und auf Leinwand. Klicken Sie dazu auf den Warenkorb im Foto.

Wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Straße noch nicht aus der Luft finden und Sie eine Fotografie haben möchten, senden Sie uns eine Mail. Wir machen bei einem der nächsten Flüge dann ein Foto speziell für Sie. Ein ideales Geschenk! Zusätzlich zu den Kosten des Abzugs berechnen wir nur 50,- € für den fliegerischen Aufwand.

Foto Nr.:176683 Foto Nr.:161715