Kleine Schwester der Nord-Süd-Fahrt, Kyotostr., 50670 Köln - Altstadt-Nord (2018)
hochgeladen von:
Michael Engel Michael Engel
78 mal angesehen.
Album: Kölner Altstadt

Kölner Altstadt : Kleine Schwester der Nord-Süd-Fahrt

Kyotostr. (50670 Altstadt-Nord)

Vom Klingelpütz zum Gereonswall führt dieser kurze 261 Meter lange Straßenabschnitt und bildet somit die Verlängerung der Victoriastraße. Mit ihrem Namen erinnert die Straße an die Stadt Kyoto, die seit dem 21. Januar 1963 Partnerstadt Kölns ist. Kyoto ist die Krönungsstadt Japans und zugleich ein Zentrum philosophischen und buddhistischen Denkens. An der kaiserlichen Universität Kyoto entwickelte sich zum Beispiel die berühmte Kyoto-Schule. Eine Denktradition, die westliche und fernöstliche Gedanken vereint. Mit heute ca. 1,5 Millionen Einwohnern ist Kyoto die größte von Kölns Partnerstädten.

 


In der Nachkriegszeit planierte man die breite Straße als Verlängerung der Victoriastraße quer durch die nördliche Altstadt über Trümmergrundstücke und Restbebauung hinweg als Verbindung zum Kümpchenshof. Die Viktoriastraße war selbst vor dem Krieg keine Durchgangsstraße sondern führte vom Hunnenrücken zum Klingelpütz. Die Victoriastraße wurde später über das Gelände des ehemaligen Gefängnisses geführt und mit der neuen Kyotostraße verbunden. Autogerechte Zeiten

Weitere Fotos aus dem Album "Kölner Altstadt"