"Kölle Alaaf", Portalsgasse, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1963)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
1538 mal angesehen.
Album: 50er und 60er Jahre

50er und 60er Jahre : "Kölle Alaaf"

Portalsgasse (50667 Altstadt-Nord)


Ja, wirklich! John F. Kennedy hat den Kölnern am Ende seiner Rede vor dem Rathaus zugerufen: "Kölle Alaaf". Am 23. Juni 1963 besuchte der junge amerikanische Präsident im Rahmen seiner Deutschlandreise auch Köln. Nach einer Messe im Dom, Kennedy war der erste Katholik im Amt des Präsidenten der USA, fuhr mit Konrad Adenauer zum Rathaus, wo er vor der Fassade des Spanischen Baus eine kurze Ansprache hielt. Erst überbrachte er Grüße der verschiedenen Städte mit Namen "Cologne" in seiner Heimat, dann verglich er den Einfluss, den seine Familie in Boston hatte mit dem Einfluss der Adenauers in Köln und dann verabschiedete er sich mit den Worten: "I greet you with the old rhenish saying: Kölle Alaaf!"

...und der Verfasser war als 17 jähriger dabei und hat es auch gehört.

Auf der rechten Seite erkennt man Konrad Adenauer und seinen Sohn Max Adenauer, damals Oberstadtdirektor in Köln. Links davon Eunice Shriver, die Schwester Kennedys (..und Ex-Schwiegermutter von Arnold Schwarzenegger) und links daneben mit dem großen schwarzen Hut Adenauers Tochter Elisabeth(gen. Libet) Werhahn.

Weitere Fotos aus dem Album " 50er und 60er Jahre"


Das Album zeigt private farbige Fotos (Diapositive) aus den späten 50er Jahren. Das Opernhaus ist fertiggestellt (Mai 1957) und auch die neue Halle des Hauptbahnhofs (Sept. 1957). Die Türme der Randbebauung an der Hohenzollernbrücke stehen noch. Sie werden erst 1958 abgerissen werden.

Weitere Bilder (schwarz-weiß)sind wohl von einem Berufsfotografen auf Glasplatten aufgenommen worden. Neben Fotos von Bauten und Fassaden werden auch Fotos der Inneneinrichtungen verschiedener Lokale veröffentlicht, die zeittypische Innenarchitektur von Gaststätten, Restaurants etc. zeigen.

Das Album soll weiter ergänzt werden mit Fotos aus diesen beiden Jahrzehnten.