Inneres der zerstörten Minoriten Kirche, Kolpingplatz, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1945)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
10365 mal angesehen.

Inneres der zerstörten Minoriten Kirche

Kolpingplatz (50667 Altstadt-Nord)


Das Foto zeigt das Ausmaß der fast völligen Zerstörung des Innenraums der Minoriten Kirche. Die Gewölbe und Teile des Dachs sind heruntergeschlagen und die Einrichtung ist gänzlich den Bomben zum Opfer gefallen. Erst im Jahre 1956 war das Gebäude wiederhergerichtet.

Die Minoritenkirche steht bis heute in enger Verbindung mit dem ehemaligen Minoritenkloster. Auf dem Gelände dieses in der Säkularisation aufgelösten Konvents wurde im 19. Jhdt. das Wallraff Richartz Museum-WRM errichtet. Nach dem Kriege wurde das Museum an gleicher Stelle neu gebaut. Nach der Abwanderung des WRM ist heute das Kunstgewerbemuseum (Museum für angewandte Kunst-MAK) dort untergebracht. Kirche und Museum umschließen den ehemaligen Kreuzgang des Klosters, einen Ort der Ruhe und Erholung mitten im Trubel der Stadt.

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns