Hauptbahnhof und St. Maria Himmelfahrt, Bahnhofsvorplatz, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1960)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
3798 mal angesehen.

Hauptbahnhof und St. Maria Himmelfahrt

Bahnhofsvorplatz (50667 Altstadt-Nord)


Wie viele anderes Gebäude aus dem 19. Jhdt. empfand man in der Nachkriegszeit auch den Hauptbahnhof als altmodisch, überladen, kurz als nicht mehr zeitgemäß. Obwohl das Empfangsgebäude den Krieg mit relativ wenigen Beschädigungen überstanden hatte, wollte man es nicht erhalten, riss es Mitte der 50er Jahre ab und errichtete bis 1957 dieses neue, glasverkleidete Empfangsgebäude.

Die Kirche Maria Himmelfahrt war im Kriege stark zerstört, nur Turm und Außenmauern waren erhalten. Zur Sicherung der Relikte wurden wie in anderen Kirchen auch zunächst Notdächer über den Türmen errichtet. Erst später wurde der Turmhelm originalgetreu rekonstruiert.

Damals nahm der noch geringe Straßenverkehr den engen Platz zwischen Dom und Bahnhof noch weitgehend in Beschlag. Taxis (damals noch schwarz mit weißen Seitenstreifen) und Privat Pkw konten bis unmittelbar vor die Eingangshalle fahren. Außerdem fuhr bis 1968 noch die Straßenbahn oberirdisch bis vor das links vom Bildrand liegende Deichmannhaus.

An Autos erkennt man im Vordergrund: zwei schwarze Taxis, ein BMW V8 und ein Mercedes und daneben vorne ein Mercedes und dahinter zwei helle zwei Opel, einen mit der zeittypischen zweifarbigen Lackierung.

 

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns