Gyrocopter über der Bastei, Konrad-Adenauer-Ufer, 50668 Köln - Altstadt-Nord (2010)
hochgeladen von:
Luftbild  Köln Luftbild Köln
870 mal angesehen.
Album: Altstadt Nord aus der Luft

Altstadt Nord aus der Luft : Gyrocopter über der Bastei

Konrad-Adenauer-Ufer (50668 Altstadt-Nord)

Das Konrad-Adenauer-Ufer verbindet die Trankgasse (Altstadt-Nord) mit der Frohngasse. Seinen Namen hat der Uferabschnitt von Konrad Adenauer (1876-1967), gebürtiger Kölner und von 1917-1933 Kölner Oberbürgermeister. Nach Absetzung und Verfolgung durch die Nationalsozialisten wurde er 1949 erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und blieb es bis 1963. Seit 1951 ist er Ehrenbürger Kölns, eine Skulptur befindet sich am Ratsturm, ein Denkmal an St. Aposteln. Als bedeutender Deutscher wurde Konrad Adenauer in der Walhalla verewigt.


Im Formationsflug flogen im Mai 2010 zwei Gyrocopter über die Stadt. Diese auch Tragschrauber genannten Fluggeräte verfügen über eine antriebslose, große rotierende Tragschraube als Auftriebselement, während ein kleiner motorgetriebener Propeller hinter Pilot und Passagier für den Vortrieb sorgt. Vorteil dieses Geräts ist, dass der Pilot und der Passagier vollständig im Freien sitzen und so gute, unbehinerte Sicht und Photographiermöglichkeiten nach allen Seiten haben. Außerdem ist der Betrieb der Tragschrauber bedeutend preisgünstiger als der Betrieb von Kleinflugzeugen und Hubschraubern.

Weitere Fotos aus dem Album "Altstadt Nord aus der Luft"


Hier sehen Sie die größte und aktuellste öffentlich verfügbare Luftbildsammlung von Köln. Aktueller als ein Satellitenfoto finden Sie jede Straße und jeden Stadtteil. Wir fertigen monatlich neue Kölner Luftbilder an. Diese können Sie direkt hier bestellen als Foto und auf Leinwand. Klicken Sie dazu auf den Warenkorb im Foto.

Wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Straße noch nicht aus der Luft finden und Sie eine Fotografie haben möchten, senden Sie uns eine Mail. Wir machen bei einem der nächsten Flüge dann ein Foto speziell für Sie. Ein ideales Geschenk! Zusätzlich zu den Kosten des Abzugs berechnen wir nur 50,- € für den fliegerischen Aufwand.

Foto Nr.:176683 Foto Nr.:161715