Gerling Hochhaus, Gereonshof, 50670 Köln - Altstadt-Nord (1958)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
923 mal angesehen.
Album: 50er und 60er Jahre

50er und 60er Jahre : Gerling Hochhaus

Gereonshof (50670 Altstadt-Nord)


Der Versicherungsunternehmer Hans Gerling (1915-1991) begann in den frühen 50er Jahren ausgehend vom ersten Firmensitz in der Von-Werth-Str. mit der Bebauung des Stadtviertels zwischen Gereonshof, Hildeboldplatz, Im Klapperhof und Spiesergasse. Der an der Architektur des dritten Reichs beeinflusste Baustil seiner Bauten (Der "Staatsbildhauer" des Dritten Reiches, Arno Breker war an den Entwürfen und der Gestaltung von Skulpturen maßgeblich beteiligt.) brachte dem Baukonvolut rasch den Spitznamen "Reichskanzlei" ein.

Das Gerling Hochhaus, 1953 eröffnet, war das zweite Hochhaus in Köln nach dem Hansahochhaus.

Weitere Fotos aus dem Album " 50er und 60er Jahre"


Das Album zeigt private farbige Fotos (Diapositive) aus den späten 50er Jahren. Das Opernhaus ist fertiggestellt (Mai 1957) und auch die neue Halle des Hauptbahnhofs (Sept. 1957). Die Türme der Randbebauung an der Hohenzollernbrücke stehen noch. Sie werden erst 1958 abgerissen werden.

Weitere Bilder (schwarz-weiß)sind wohl von einem Berufsfotografen auf Glasplatten aufgenommen worden. Neben Fotos von Bauten und Fassaden werden auch Fotos der Inneneinrichtungen verschiedener Lokale veröffentlicht, die zeittypische Innenarchitektur von Gaststätten, Restaurants etc. zeigen.

Das Album soll weiter ergänzt werden mit Fotos aus diesen beiden Jahrzehnten.