Gerichtsgebäude Appellhofplatz, Appellhofplatz, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1900)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
8757 mal angesehen.

Gerichtsgebäude Appellhofplatz

Appellhofplatz (50667 Altstadt-Nord)

Auf dem Gelände wurde 1819 die Arbeit des Rheinischen Appellationsgerichtshof, der in etwa mit dem heutigen Oberlandesgericht zu vergleichen ist, aufgenommen. Die ersten Gebäude waren jedoch erst 1826 beziehbar und wurden bis ins Jahr 1880 genutz. Danch erfolgte ein Neubau, der 1893 fertig gestell wurde. Der Bau überstand den zweiten Weltkrieg nicht und musste ersetzt werden. Auch heute noch finden in den Gebäuden am Appelhofplatz diverse Verhandlungen und Verfahren statt. So hat etwa das Finanzgericht hier seinen Platz.

In Reichweite liegen das Kölnische Stadtmuseum und das EL-DE Haus, welches die Zeit und die Verbrechen der NS-Zeit in Köln dokumentiert.


 

Vor dem Gerichtsgebäude hatte man einen Teil der geplanten breiten Prachtstraße, der "Kaiserstraße, verwirklicht, die vom Dom nach Westen bis zum Friesenplatz geplant war. Links am Rand sieht man die Rundung eines Relikts der Römermauer, auf der später der Römerbrunnen errichtet wurde.

Wie so oft ist das Arbeiten des Photographen ein Ereignis, für das Männer, Frauen und Kinder gerne stehenblieben und sich in Positur stellten. Der Straßenbahnanhänger ist einer der von der Pferdebahn übernommenen Sommerwagen.

Diese Aufnahme aus dem Jahre 1900 stammt aus einem Album des Globus Verlags in Berlin.

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns