Fassaden unzerstört, Am Bollwerk, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1935)
hochgeladen von:
Stadtkonservator Köln Stadtkonservator Köln
1381 mal angesehen.

Fassaden unzerstört

Am Bollwerk (50667 Altstadt-Nord)

Der Weg "Am Bollwerk" verbindet die Mühlengasse (Altstadt-Nord) mit der Großen Neugasse. Das Bollwerk war ein Teil der historischen Kölner Stadtbefestigung, die im 17. Jahrhundert erbaut wurde. "Am Bollwerk" ist ein Teil der berühmten Rheinuferpromenade zwischen Kölner Dom, Hohenzollernbrücke, Museum Ludwig und Groß Sankt Martin.


Ende der 30er Jahre wurde das ganze Viertel rund um Groß St. Martin von Grund auf saniert, schlechte Wohnverhältnisse, kleine Häuser, mangelnde Hygiene hatten das zum großen Teil noch mittelalterliche Viertel zu einem Problemviertel werden lassen. De größte Teil der alten Bausubstanz wurde als nicht erhaltenswert eingestuft und abgerissen. Neubauten entstanden in einem pseudo-mittelalterlichen Stil zum Teil auf größeren Parzellen und durch Weitere Fotos von Stadtkonservator Köln