Die Zollstraße, Mauthgasse, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1930)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
1162 mal angesehen.

Die Zollstraße

Mauthgasse (50667 Altstadt-Nord)

Die Mauthgasse verbindet den Fischmarkt mit der Mühlengasse. Namensgebend war die Tatsache, dass sich am Ende der Gasse, am Stapelhaus, das französische, später preußische Zollamt befand. Die Mauthgasse liegt zwischen den bekanntesten Kölner Sehenswürdigkeiten: Kölner Dom, Hohenzollernbrücke, Museum Ludwig und Groß Sankt Martin.


Etwa da, wo sich heute der Innenhofbereich der Schürmannbauten nördlich von Groß St. Martin befindet, verlief bis zum Ende des Krieges die Zollstraße. Sie verband die Mauthgasse hinter dem Stapelhaus mit dem Alter Markt. Heute erinnert lediglich ein Tordurchgang vom Alter Markt zum Brigittengäßchen an diese verschwundene Verbindung.

Auf den eingefügten Fotos erkennt man den Verlauf der Zollstraße nördlich von Groß St. Martin Auffällig ist dabei, dass in der engen Straße sogar ein Straßenbahngleis verlegt war. Dies ist auf dem vorliegenden Stadtplan (ca. 1930) nicht mehr eingetragen. Zur Vereinfachung haben die Ersteller des Plans auch auf die Eintragung des zwischen Alter Markt und Groß St. Martin verlaufenden Brigittengäßchens verzichtet.

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns