Der "freigestellte" Dom, Domkloster, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1902)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
4912 mal angesehen.

Der "freigestellte" Dom

Domkloster (50667 Altstadt-Nord)

Das Domkloster verbindet den Wallrafplatz und den Roncalliplatz. Namensgebend ist der erzbischöfliche Hof, eine mittelalterliche, klosterähnliche Anlage, die hier einst zu finden war. Die berühmteste Adresse Kölns ist "Domkloster 4": Der Kölner Dom.


Ganz im Sinne der Planungen des 19.Jhdts. zeigt sich der Dom von Süden her frei von jeglicher Randbebauung. Böschungen mit Bepflanzungen, großzügige Treppenanlagen und Umgänge mit Steinbalustraden betonen die erhabene Lage der Kathedrale. Der Durchgang im Südwesten zum Domhotel hin ist auf seine heutige Breite erweitert, der Turm von St. Andreas ist dadurch jetzt auch von der Position des Photographen aus sichtbar. Mit dem Bau des Roncalliplatzes in den 60er Jahren wird die Herausgehobenheit durch die Anhebung des Platzniveaus etwas gemildert. Der Niveauunterschied wird weg vom Dom durch die Treppenanlagen "Am Hof" ausgeglichen.

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns