Das Domhotel, Domkloster, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1905)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
3540 mal angesehen.

Das Domhotel

Domkloster (50667 Altstadt-Nord)

Das Domkloster verbindet den Wallrafplatz und den Roncalliplatz. Namensgebend ist der erzbischöfliche Hof, eine mittelalterliche, klosterähnliche Anlage, die hier einst zu finden war. Die berühmteste Adresse Kölns ist "Domkloster 4": Der Kölner Dom.


Zur Freilegung des Doms entsprechend den Vorstellungen des 19. Jhdts. sind die Fluchtlinien nördlich mehrfach zurückgenommen worden. Die ursprüngliche Häuserreihe lag etwa da, wo auf der Linken Seite die breite Straße verläuft und sie reichte bis auf einen schmalen Durchgang mit einem Tor bis an die Kathedrale heran. Auf die neue Fluchtlinie hat man das Domhotel in bewusstem Kontrast zum gotischen Dom im neobarockem Stil gebaut. Rechts sieht man die breite Freitreppe auf den höherliegenden Dom, westlich davon schließt sich eine Ziergrünanlage an, die seitlich de Südturms liegt.

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns