Clarissenstift, Am Römerturm, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1664)
hochgeladen von:
Harald Gerhards Harald Gerhards
2269 mal angesehen.
Album: Köln im Wandel der Zeit 1400-1800

Clarissenstift - Köln im Wandel der Zeit 1400-1800

Am Römerturm (50667 Altstadt-Nord)


Stiche aus einer Graphiksammlung über Köln 1400-1800. Zur Verfügung gestellt von Harald Gerhards.

Clarissenkloster und Römerturm Im 14. Jahrhundert wurde in dem römischen Stadtbereich ein Franziskanerkloster zu Ehren der Hl. Klara gestiftet. Das Kloster hatte eine Klosterkirche, deren Nordwand auf der alten Stadtmauer ruhte. Ein Kreuzgang mit Klostergebäuden grenzte an den Römerturm, hier mit Dachaufbau und Entlüftung, auch Klarenturm genannt. Er diente als Abfallanlage und Toilettenraum für das Kloster. 1802 wurde das Kloster aufgehoben und danach wirtschaftlichen Zwecken zugeführt. Die Kirche und sonstigen Gebäulichkeiten verschwanden mit der Zeit, bis auf den Römerturm, der bis heute erhalten ist. Zeichnung von Finkenbaum um 1664/65

Weitere Fotos aus dem Album "Köln im Wandel der Zeit 1400-1800"