Bundesmarine, Frankenwerft, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1965)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
1715 mal angesehen.

Bundesmarine

Frankenwerft (50667 Altstadt-Nord)

Die Frankenwerft ist heute eine nur für Fußgänger zugängliche Straße zwischen Rheinufer und Altstadt. Oft wird sie auch mit der Rheinpromenade gleichgesetzt. Die Frankenwerft verläuft südlich von der Deutzer Brücke bis nördlich zur Hohenzollernbrücke. Nahe der Deutzer Brücke befindet sich der Rheinpegel, mittig der Fischmarkt mit der Kirche Groß St. Martin und nördlich grenzt der Heinrich-Böll-Platz vor der Philharmonie an.

Der Verkehr wird durch den in den 80er Jahren entstandenen Rheinufertunnel geleitet. Vielfältige Gastronomie mit Außenterassen laden insbesondere die vielen Touristen zu einer Pause ein. Im Sommer bevölkern Radfahrer und Jogger die Rheinpromenade, Fahrgäste warten auf die Schiffe der Köln-Düsseldorfer.

In früherer Zeit war hier reger Hafenbetrieb mit Zollamt und Stadtmauer, wovon aber nur noch das wieder aufgebaute Stapelhaus übrig geblieben ist. Der Name "Werft" kommt jedoch daher. Nachdem im Süden 1898 der Rheinauhafen fertig gestellt wurde, verlor die Frankenwerft als Hafenanlage an Bedeutung.


21305_nn_763_8e144afdd8bc7aed781f329a5906af539c6534cd

Stefan Robertz  sagt: "Mienensuchboot"

Es handelt sich in der Tat um ein Mienensuchboot... allerdings keines der Bundesmarine sondern es ist M870 , die "Lacomble" der niederländischen Marine. Im Web gibt es Vergleichsbilder und in der Vergrösserung sieht man die niederländische Beflaggung. Man sah in den 60ern und 70ern öfters mal Torpedoboote, Mienensucher und Schnellbote verschiedener Nationen in Köln, i.d.R. in Verbindung mit Staatsbesuchen von Herrschern, Politikern oder Königen verschiedener Nationen. Selbst ein U-boot soll Köln Ende der 60ger oder Anfang der 70ger besucht haben, ich erinnere mich noch daran das es eine grosse Aufregung deswegen gab, mein Vater war ganz Jeck deswegen. Ob wirklich ein U-boot Köln besucht hat oder ob es ein Aprilscherz war weiss ich leider nicht mehr (Immerhin gab es mal die Pressemeldung das ein Flugzeugträger Köln am 1. April besuchen sollte). Und bei Adenauers Beerdigung waren sie eh alle vertreten um Adenauer auf dem Rhein das letzte Geleit zu geben. (siehe auch mein Album: "Adenauers Beerdigung") Möglicherweise lag neben M870 das Schwesterschiff M871 das auch an Adenauers Beerdigung teilnahm (Bild 332125)

Geschrieben: vor mehr als 5 Jahre