Blick in den Hansesaal, Rathausplatz, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1905)
hochgeladen von:
Harry Hoerkens Harry Hoerkens
791 mal angesehen.
Album: Carl Scholz

Blick in den Hansesaal - Carl Scholz

Rathausplatz (50667 Altstadt-Nord)


Der gotische Saal mit einer Decke in Form eines umgedrehten Schiffsrumpfes hat seinen Namen von einer Tagung der Hanse im 14. Jhdt. bei der der Städtebund zusammen mit holländischen Städtvereinigungen den Krieg der Hanse gegen König Waldemar IV. beschloss. Die verbündeten Städte einigten sich außerdem über die Stärke ihrer Flotte und die zu zahlenden Abgaben für die Finanzierung des Krieges.

An der Stirnseite des Saales, der nach der Zerstörung im Krieg vorbildgetreu wieder aufgebaut wurde, befinden sich die Figuren der sog. "Neun Guten Helden". Dies waren nach mittelalterlicher Vorstellung: aus der Antike: Alexander der Große, Hector und Julius Caesar; aus dem alten Testament: Judas Machabäus, David und Josua sowie aus der Neuzeit: Gottfried von Boullion, König Artus und Karl der Große.

Weitere Fotos aus dem Album "Carl Scholz"


Die Fotos dieses Albums wurden von Carl Scholz seit dem Beginn des 20. Jhdts. aufgenommen. Carl Scholz betrieb auf der Deutzer Freiheit ein Fotogeschäft, das bis nach dem zweiten Weltkrieg Bestand hatte. Fotografen wie er fertigten von ihren Aufnahmen Ansichtskarten, die sie auch selbst vertrieben. Vor der Nutzung moderner Druckmethoden waren diese Ansichtskarten meist Abzüge, die auf photochemischem Wege einzeln hergestellt wurden. Die Abzüge wurden dann rückwärtig mit der bekannten Aufteilung Adressfeld/Schreibfeld und dem Titel bedruckt.

Über einen ehemaligen Mitarbeiter von Carl Scholz, der bei ihm auch seine Fotografenlehre absolvierte, sind die Photos zu uns gekommen. Sein Sohn hat sie uns zur Verfügung gestellt.

Anzumerken ist, dass der größte Teil des Archivs von Scholz im Krieg untergegangen ist.