Bau der Stahlkonstruktion des Hauptbahnhofs, Trankgasse, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1893)
hochgeladen von:
Stadtkonservator Köln Stadtkonservator Köln
1619 mal angesehen.

Bau der Stahlkonstruktion des Hauptbahnhofs

Trankgasse (50667 Altstadt-Nord)

Die Trankgasse verbindet die Marzellenstr. mit dem Konrad-Adenauer-Ufer und führt vom Vorplatz des Doms zum Rheinufer. Namensgebend ist für die Trankgasse, dass sie der Weg der Treidelpferde vom Rhein zu ihrer Tränke war. In unmittelbarer Nähe der Trankgasse befinden sich neben dem Dom auch das Museum Ludwig sowie der Hauptbahnhof.