Appellhofplatz, Appellhofplatz, 50667 Köln - Altstadt-Nord (2010)
hochgeladen von:
Rainer Hackenberg Rainer Hackenberg
1283 mal angesehen.
Album: Rainer_Hackenberg_28_5_2010

Rainer_Hackenberg_28_5_2010 : Appellhofplatz

Appellhofplatz (50667 Altstadt-Nord)

Auf dem Gelände wurde 1819 die Arbeit des Rheinischen Appellationsgerichtshof, der in etwa mit dem heutigen Oberlandesgericht zu vergleichen ist, aufgenommen. Die ersten Gebäude waren jedoch erst 1826 beziehbar und wurden bis ins Jahr 1880 genutz. Danch erfolgte ein Neubau, der 1893 fertig gestell wurde. Der Bau überstand den zweiten Weltkrieg nicht und musste ersetzt werden. Auch heute noch finden in den Gebäuden am Appelhofplatz diverse Verhandlungen und Verfahren statt. So hat etwa das Finanzgericht hier seinen Platz.

In Reichweite liegen das Kölnische Stadtmuseum und das EL-DE Haus, welches die Zeit und die Verbrechen der NS-Zeit in Köln dokumentiert.


Köln, Appellhofplatz, Gebäude des Finanzgerichtes und Blick auf den Dom. Das Finanzgericht Köln war bei seiner Errichtung am 1. Juli 1980 mit 12 Senaten und 45 Richtern nach dem Finanzgericht Düsseldorf das zweitgrößte Finanzgericht der Bundesrepublik Deutschland.

Weitere Fotos aus dem Album "Rainer_Hackenberg_28_5_2010"