Alter Markt, Rathausplatz, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1880)
hochgeladen von:
Harald Gerhards Harald Gerhards
1334 mal angesehen.
Album: Köln im Wandel der Zeit 1800-1900

Alter Markt - Köln im Wandel der Zeit 1800-1900

Rathausplatz (50667 Altstadt-Nord)


Straßen und Plätze                          Sammlung Scheiner

Foto Nr.:84331

  Foto Nr.:463565

Stiche aus einer Graphiksammlung über Köln bis 1900. Zur Verfügung gestellt von Harald Gerhards. Das Album zeigt Bilder (Graphiken) von wichtigen Gebäuden und Plätzen unsere Stadt zwischen 1800 und 1900.

Zusammenfassungen und Detailangaben sind u.a. in folgen Sammlungen und Alben :

Tore und Befestigungen Kirchen Rathaus
Foto Nr.:54355

Denkmäler und Brunnen Der Dom Öffentliche Plätze

 

Im 11.bis 13. Jahrhundert wurde der flache Rand der vorgelagerten Rheininsel nach und nach aufgeschüttet. Auf dieser neugewonnenen Fläche entstand der Heumarkt. Bis ins 14.Jahrhundert wurde dieser Teil des Platzes noch mit Altermarkt bezeichnet. Kaum ein Platz in der Stadt der aber auf so zahlreiche und vielfältige Ereignisse zurückblicken kann. 1396 entbrannte die Schlacht zwischen den „ Geschlechtern“ und den Zünften. Im ständigen Streit mit den Bürgerschaften und Erzbischöfen gab es immer wieder Unruhen. Der Bürgermeister Heinrich Steve wurde am 7. Januar 1396 auf dem Platze hingerichtet. Es folgten weitere Enthauptungen, u.a.so von Weinmeister Spitz, Johann von Berchem, der zuvor 4X Bürgermeister war und von Reiddt. Der Platz diente zuerst den großen Märkten in der Rheinnähe. In der reichsstädtischen Zeit hatten die Metzger neben der Fleischhalle ihr Zunfthaus. Hier wurde dann auch der Preis für Fleisch bestimmt. Im Jahre 1524 kostete gemäß Ratsrechnung ein Pfund Ochsen- Hammelfleisch 8 Heller. Später entstanden hier die ersten Häuser. Um 1727 wurde dann die > Börse errichtet, die 1843 in das > Overstolzenhaus umzog. Auch die Hauptwache befand sich bis 1877 auf dem Platz. Auch dieses Gebäude wurde 1877 abgerissen. Am 26.9.1878 wurde auf dem Platz das Denkmal von Friedrich Wilhelm III. enthüllt. Holzstich, unbekannt. Quelle u.a. Rheinischer Merkur vom 2.VI 1888 Litho. von Kent um 1880

Weitere Fotos aus dem Album " Köln im Wandel der Zeit 1800-1900"