Das Peek&Cloppenburg-Ei aus der Luft, Cäcilienstr., 50667 Köln - Altstadt-Süd (2009)
hochgeladen von:
Köln Guide Köln Guide
7948 mal angesehen.

Das Peek&Cloppenburg-Ei aus der Luft

Cäcilienstr. (50667 Altstadt-Süd)

Ebenso wie die ehemalige Kirche, die sich an ihrer Seite befindet, erhielt die Straße ihren Namen in Anlehnung an die römische Heilige St. Cäcilia. Wie so viele andere wichtige Persönlichkeiten der Kirchengeschichte, starb sie den Märtyrertod.

Im Mittelalter wurde in Köln das Cäcilienkloster gegründet, bei dem es sich um einen adligen Damenstift handelte - die Kirche, die heute das Schnütgen-Museum beherbergt, entstand im 12. Jahrhundert. An der Straße befinden sich unter anderem die Volkshochschule und das "Belgische Haus". Dieses war 1950 das erste ausländische Kulturinstitut Kölns. Es ist Sitz des Generalkonsulats, des Verkehramtes und zahlreicher belgischer Verbände.

Die Cäcilienstraße verbindet den Neumarkt mit der Augustinerstraße. Gekreuzt wird sie von der Nord-Süd-Fahrt und der Hohe Straße.


DIm Volksmund wird der runde Bau des Architekten Renzo Piano (* 1937), das "Weltstadthaus" der Textilkette Peek & Cloppenburg,als "Walfisch" bezeichnet. Blickfang des Gebäudes über der Nord-Süd-Fahrt unmittelbar vor der Unterfahrung der Cäcilienstr. (Altstadt-Süd) ist der große, gläserne, kuppelähnliche Bauteil.

Rechts neben dem Textilkaufhaus die Antoniter-Kirche, die erste ev. Kirche in Köln. Diese kleine gotische Kirche wurde den Protestanten Kölns nach der Säkularisierung des Antoniterklosters von Napoleon als Kirche zugewiesen. Bis zur Eroberung durch die Franzosen war es Protestanten nicht erlaubt, in Köln zu wohnen oder gar ihren Gottesdienste zu feiern. Als Köln nach 1815 an Preussen fiel, wurde die Kirche St. Pantaleon als preussische Garnisonskirche ausgewählt. Ein erster protestantischer Kirchenneubau wurde nicht vor 1860 verwirklicht, die Trinitatiskirche am Filzengraben.

 

Weitere Fotos von Köln Guide


19469_nn_4_3f775cd2ec91faddad91a3b1eee58df47f1dab1d

Ingo Essler  sagt: "Gutes Foto!"

Wenn ich nicht 140 Kilos wiegen würde könnte ich vielleicht auch mal mitfliegen. Warum eigentliche keine Abend/Nachtfotos aus der Luft (noch keine gesehen)? Nachtflugverbot??? MfG Ingo

Geschrieben: vor etwa 7 Jahre