Geschäftshaus/ Theaterrestaurant/Opernterrassen

Brüderstr. 2, 50667 Köln - Altstadt-Nord
Errichtet: 1957


Architekt: Wilhelm Riphahn (1889-1963)

  • zwei-geschossiger Pavillonbau
  • Keramikfassade
  • Innen teilweise verändert.

Das o. g. Objekt ist ein Baudenkmal im Sinne von § 2 Abs. 1 und 2 des Denkmalschutzgesetzes (DSchG NW). Das für die Qualifizierung als Baudenkmal notwendige öffentliche Interesse ist gegeben, da dieses Denkmal sowohl bedeutend für die Geschichte des Menschen und für Städte und Siedlungen ist als auch künstlerische, wissenschaftliche und städtebauliche Gründe für seine Erhaltung und Nutzung vorliegen. Das ergibt sich aus Folgendem:

Das Theaterrestaurant, die sog. "Opernterrassen", wurde kurz nach der Einweihung des Opernhauses 1957 fertiggestellt. Wie auch Opernhaus, Schauspielhaus und verschiedene andere Objekte in der Umgebung entstand es nach Entwürfen von Wilhelm Riphahn, der zu den für Köln wichtigsten Architekten dieses Jahrhunderts gerechnet werden kann.

Der zweigeschossige Pavillonbau orientiert sich mit seinen Keramikfassaden sowohl hinsichtlich der Farbgebung als auch bezüglich der Anordnung an denen des Schauspielhauses und denen des Opernhaussockels. Dies bewirkt eine optische Vereinheitlichung des gesamten Komplexes. Das betontgerahmte dreigeteilte Fenster zur Brüderstraße sowie die Verglasung der Fassade zum Offenbachplatz, die neben dem von Stützen getragenen Verbindungsgang die Bindung zum Opernhaus herstellt, sind typische Gestaltungselemente der 50er Jahre-Architektur. Mit seiner schlichteren und blockhaften Gestaltung ordnet es sich den beiden markanten Gebäuden unter. Doch ist es ein unverzichtbarer Bestandteil dieses Bereichs; denn es trägt gemeinsam mit dem Schauspielhaus dazu bei, den Baumassen des Opernhauses ein gewisses Gegengewicht zu bieten. Somit wird es auch in dieser Hinsicht zu einem wichtigen Dokument der Kölner Architektur der 50er Jahre.

Referenz: 2669


Das Denkmal hat die Nummer 4972 und ist seit dem 19. Mai 1989 geschützt.

Denkmal <Geschäftshaus/ Theaterrestaurant/Opernterrassen> bearbeiten
Zum Denkmalkatalog Kommentar zum Denkmal abgeben