Hallenbad mit Heizwerk

Eitorfer Str. 2, 50679 Köln - Deutz weitere ...
Errichtet: 1913/14


Eckbau  Eitorfer Str./ Deutz-Kalker Str.

 

Deutz-Kalker Bad mit Heizwerk

Architekt: Hans Verbeek (1873-1954)

  • zwei Geschosse
  • Putzfassade,verändert
  • überkuppelte Badehalle mit Mitteltürmchen
  • originale Innenausstattung.
  • Zusammen mit dem Neptunbad in Ehrenfeld das einzig erhaltene alte Kölner Bad.

 

 Zu dem Bad gehörte ursprünglich auch eine Volksbücherei.

Referenz: 3057


Das Denkmal hat die Nummer 34 und ist seit dem 1. Juli 1980 geschützt.

Denkmal <Hallenbad mit Heizwerk> bearbeiten
Zum Denkmalkatalog Kommentar zum Denkmal abgeben