Bau der Hängebrücke, Deutzer Brücke, 50679 Köln - Deutz (1912)
hochgeladen von:
Harry Hoerkens Harry Hoerkens
1105 mal angesehen.
Album: Scholz

Scholz : Bau der Hängebrücke

Deutzer Brücke (50679 Deutz)


Die Hängebrücke von Deutz nach Köln ("Hindenburgbrücke") wurde zwischen 1912/13 und 1915 gebaut. Es handelte sich um eine Kettenbrücke in selbsttragender Konstruktion ohne Verankerung der Trageketten an den beiden Ufern. Die Trageketten bestanden aus nebeneinanderliegenden Bündeln von Stahlplatten. Eine Platte aus einem Kettenglied steht heute an der Nordseite der westliche Rampe zur Brücke.

Der Bau einer solchen selbstragenden Hängebrücke benötigte umfangreiche Hilfskonstruktionen und -pfeiler im Strom. Anders als bei einer echten Hängebgrücke konnten die Fahrbahnen nicht in die Tragseile oder -ketten eingehangen werden. Diese wurden bei einer solchen Konstruktion erst nach Fertigstellung des Fahrbahnträgers angebracht und dann erst konnten die Hilfskonstruktionen entfernt werden.

Weitere Fotos aus dem Album "Scholz"