Der Bayenturm, Am Bayenturm, 50678 Köln - Altstadt-Süd (1830)

Die profanen Denkmäler der Stadt Köln vor 1900 : Der Bayenturm

Am Bayenturm (50678 Altstadt-Süd)

Die Straße "Am Bayenturm" verbindet den Ubierring mit der Dreikönigenstr. (Altstadt-Süd). Namensgebend ist der Bayenturm, das südliche Bollwerk der dritten großen Stadterweiterung, der um 1251 erbaut wurde. Er beherbergt heute ein Archiv, das die Geschichte der Frauen (Frauen-Literatur, Frauen in der Politik) beleuchtet.


In Anlehnung an das Werk "Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz" von Paul Clemen von 1930. Daten und Inhalte überwiegende entnommen dem Band 7, IV Abteilung, " Die Kunstdenkmäler der Stadt Köln " Inhalt: Stadtbefestigungen, Städtische Festhäuser, Städtische Kaufhäuser, Militärische Gebäude der Reichsstadt, Erzbischöfliche Paläste, Gerichtsdenkmäler, Bauten für die Preussische Regierung, Bauten für kulturelle Zwecke, Zunftdenkmäler, Wohnhäuser, öffentliche weltliche Denkmäler. Hier: ohne Rathaus.


Der Bayenturm,Aquarellierte Lithogrphie. Im Hintergrund das sog.Werthchen und St. Maria Lyskirchen. Lith. von Louis ( Johann Ludwig )Bleuler ( 1792-1850)

Weitere Fotos aus der Sammlung "Die profanen Denkmäler der Stadt Köln vor 1900"