Blick von Süden, Am Bayenturm, 50678 Köln - Altstadt-Süd (1833)

Die profanen Denkmäler der Stadt Köln vor 1900 : Blick von Süden

Am Bayenturm (50678 Altstadt-Süd)

Die Straße "Am Bayenturm" verbindet den Ubierring mit der Dreikönigenstr. (Altstadt-Süd). Namensgebend ist der Bayenturm, das südliche Bollwerk der dritten großen Stadterweiterung, der um 1251 erbaut wurde. Er beherbergt heute ein Archiv, das die Geschichte der Frauen (Frauen-Literatur, Frauen in der Politik) beleuchtet.


In Anlehnung an das Werk "Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz" von Paul Clemen von 1930. Daten und Inhalte überwiegende entnommen dem Band 7, IV Abteilung, " Die Kunstdenkmäler der Stadt Köln " Inhalt: Stadtbefestigungen, Städtische Festhäuser, Städtische Kaufhäuser, Militärische Gebäude der Reichsstadt, Erzbischöfliche Paläste, Gerichtsdenkmäler, Bauten für die Preussische Regierung, Bauten für kulturelle Zwecke, Zunftdenkmäler, Wohnhäuser, öffentliche weltliche Denkmäler. Hier: ohne Rathaus.


Der reiselustige Clarkson Stanfield hat als Maler dieses Bild für eine Buchillustration entworfen.( Traveling Sketches on the Rhine, and in Belgium and Holland.Das Werk erschien in London 1833 Stich von Clarkson Stanfield,Zeichner und J. Cousen,Stecher 1833

Weitere Fotos aus der Sammlung "Die profanen Denkmäler der Stadt Köln vor 1900"