Reichsbankgebäude, Unter Sachsenhausen, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1898)

Die profanen Denkmäler der Stadt Köln vor 1900 : Reichsbankgebäude

Unter Sachsenhausen (50667 Altstadt-Nord)


In Anlehnung an das Werk "Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz" von Paul Clemen von 1930. Daten und Inhalte überwiegende entnommen dem Band 7, IV Abteilung, " Die Kunstdenkmäler der Stadt Köln " Inhalt: Stadtbefestigungen, Städtische Festhäuser, Städtische Kaufhäuser, Militärische Gebäude der Reichsstadt, Erzbischöfliche Paläste, Gerichtsdenkmäler, Bauten für die Preussische Regierung, Bauten für kulturelle Zwecke, Zunftdenkmäler, Wohnhäuser, öffentliche weltliche Denkmäler. Hier: ohne Rathaus.


Das Haus im neugotischen Stil wurde unter der Leitung des Landesbauinspektors Max Hasaks gebaut und am 17.5.1897 eröffnet. Die Vertretung der Reichsbank in Köln wurde bereits 1876 eröffnet.

Weitere Fotos aus der Sammlung "Die profanen Denkmäler der Stadt Köln vor 1900"