Hessenhof , Marzellenstr., 50667 Köln - Altstadt-Nord (1880)

Die profanen Denkmäler der Stadt Köln vor 1900 : Hessenhof

Marzellenstr. (50667 Altstadt-Nord)


In Anlehnung an das Werk "Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz" von Paul Clemen von 1930. Daten und Inhalte überwiegende entnommen dem Band 7, IV Abteilung, " Die Kunstdenkmäler der Stadt Köln " Inhalt: Stadtbefestigungen, Städtische Festhäuser, Städtische Kaufhäuser, Militärische Gebäude der Reichsstadt, Erzbischöfliche Paläste, Gerichtsdenkmäler, Bauten für die Preussische Regierung, Bauten für kulturelle Zwecke, Zunftdenkmäler, Wohnhäuser, öffentliche weltliche Denkmäler. Hier: ohne Rathaus.


Hessenhof ( Paeffgen 1880) Marzellenstr 76-82;Riehler Hof, später Hessenhof, ganze Teile wurden 1906 abgebrochen Der als "Hessenturm"bekannte Turm galt als schönster Turm dieser Art in der Stadt und war 25 Meter hoch.

Weitere Fotos aus der Sammlung "Die profanen Denkmäler der Stadt Köln vor 1900"