Allerheiligen Kapelle, Maximinenstr., 50668 Köln - Altstadt-Nord (1876)

Kirchen in Köln -ohne Dom- vor 1900 : Allerheiligen Kapelle

Maximinenstr. (50668 Altstadt-Nord)


Stiche aus einer Graphiksammlung über Köln bis 1900. Zur Verfügung gestellt von Harald Gerhards. Die Kapelle stand mit der Front an der Maximilianstrasse und das Grundstück reichte bis an die Allerheiligenstrasse. Die Kapelle mit der schönen Rokokofassade wurde im 18. Jahrhundert erstellt. Wegen Baufälligkeiten musste sie 1888 abgebrochen werden. Sie war Bestandteil eines Hospitals , welches sich die Pflege alter Frauen zur Pflicht gemacht hatte. Druck nach Scheiner. J. Scheiner, geb. 22.2.1820, gest. 8.12.1911. Er zog 1854 nach Köln und war ab 1872 als Maler tätig. Jacob war Sohn der Malers Wilhelm Scheiner, geb. 2.Juli 1852 in Solbach ( Siegen) gestorben am 6.November 1922 in Köln Deutz. Am 10.7.1896 stellten Vater und Sohn die von der Stadt in Auftrag gegebene zweite Stadtansicht fertig. Die erste wurde bereits 1886 erstellt. Wir verdanken beiden viele Aquarelle der Stadt, insbesondere der Stadtmauer, Stadttore und aus der Altstadt.

Weitere Fotos aus dem Album "Kirchen in Köln -ohne Dom- vor 1900"