Maler im Dom, Domkloster 4, 50667 Köln - Altstadt-Nord (1948)
fotografiert von:
Walter Dick Walter Dick
1000 mal angesehen.
Album: 1948 Quer durch Köln

1948 Quer durch Köln : Maler im Dom

Domkloster 4 (50667 Altstadt-Nord)

Das Domkloster verbindet den Wallrafplatz und den Roncalliplatz. Namensgebend ist der erzbischöfliche Hof, eine mittelalterliche, klosterähnliche Anlage, die hier einst zu finden war. Die berühmteste Adresse Kölns ist "Domkloster 4": Der Kölner Dom.


Der Künstler malt das zerstörte Innere des Doms.

Weitere Fotos aus dem Album "1948 Quer durch Köln"


Dieses Album zeigt einzelne Aufnahmen, die sich nicht einem Thema zuordnen lassen. Walter Dick führt uns 1948 an verschiedene Orte in Köln, die auf den ersten Blick nicht immer leicht zu erkennen sind.