Bollwerk und Herbstlaub, Ubierring, 50678 Köln - Neustadt-Süd (2011)
hochgeladen von:
Michael Eikel Michael Eikel
1081 mal angesehen.
Album: Herbst

Herbst : Bollwerk und Herbstlaub

Ubierring (50678 Neustadt-Süd)

Vom Aggripina-Ufer bis zum Chlodwigplatz führt der Ubierring, der als erste Straße der Kölner Ringe die Geschichtsreise einläutet, welche am Theodor-Heuss-Ring ihr Ende findet. Eine kleine Grünanlage bietet im Sommer ein schönes Plätzchen zum verweilen.
   


Herbst in Köln hat viele Facetten! Festung der Frauenpower! FrauenMediaTurm. Aus dieser Perspektive uneinnehmbar. Bei der Erstürmung des Bayenturms 1262, zur Zeit des Stapelrechts und der Vorherrschaft der Erzbischöfe, sollen die Kölner erstmals den Schlachtruf Kölle alaaf ausgerufen haben. Einer kölschen Legende zufolge hieß es: Wer den Turm hat, hat die Macht. Mit der Eroberung des Bayenturms durch die Kölner Bürgerschaft war die Vorherrschaft des Erzbischofs gebrochen. Den Frauen gehört die Macht! Und doch ist alles vergänglich, wie das Herbstlaub.

Weitere Fotos aus dem Album "Herbst"